PRESSEKONTAKT

Pressestelle der Deutschen Umwelthilfe

Hackescher Markt 4/ Neue Promenade 3, 10178 Berlin

E-Mail: presse@duh.de
Tel. 030 2400867-20

PRESSEMITTEILUNGEN

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen im Rahmen des Projektes Right to Clean Air

Pressemitteilungen

Bund und Länder verweigern den belasteten Städten wirksame Maßnahmen zur Einhaltung der Luftqualitätswerte für das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid...

Čtěte více

Deutsche Umwelthilfe erwirkt die Festsetzung eines Zwangsgeldes gegen den Freistaat in der Auseinandersetzung um „Saubere Luft“ für die bayerische...

Čtěte více

Deutsche Umwelthilfe siegt vor dem Stuttgarter Verwaltungsgericht mit Klage gegen das Land Baden-Württemberg - Der von der Landesregierung vorgelegte...

Čtěte více

Das durch Ministerpräsident Seehofer rechtswidrig über drei Wochen hinweg zurückgehaltene Gutachten zur Luftqualität in München zeigt eine...

Čtěte více

Ministerpräsident Horst Seehofer verweigert höchstrichterlich angeordnete Veröffentlichung eines Gutachtens zur Luftbelastung in München und begeht...

Čtěte více

Berlin, 28.6.2017: Die bayerischen Umweltbehörden haben infolge einer von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) erwirkten Entscheidung des Bayerischen...

Čtěte více

Deutsche Umwelthilfe kritisiert die 4. Fortschreibung des Luftreinhalteplans für Reutlingen als unzureichend – Seit sieben Jahre überschrittene...

Čtěte více

Deutsche Umwelthilfe kritisiert den Luftreinhalteplan Stuttgart als unzureichend – Seit sieben Jahre überschrittene Grenzwerte für das Dieselabgasgift...

Čtěte více

Die von Verkehrsminister Hermann vorgestellten Maßnahmen bleiben weit hinter den gesetzlichen Anforderungen zur Luftreinhaltung zurück –...

Čtěte více

Deutsche Umwelthilfe fordert Bundesgesundheitsminister Gröhe auf, sich angesichts der verheerenden gesundheitlichen Auswirkungen von Diesel-Abgasen...

Čtěte více

Ein Projekt von
Partner: Deutsche Umwelthilfe
Partner: Frank Bold
Finanziert durch
Partner: Life

CS: Subscribe to our newsletter